51

Collective Soul Jessica Gysel im Gespräch mit Lotta Volkova Adam und Atelier E.B. (Beca Lipscombe & Lucy McKenzie)

Modestrecke, SSAW Magazine, AW 2015, Styling: Lotta Volkova Adam, Foto: Hanna Moon; die Models tragen Vetements.

Wie sich das Kunstsystem der Mode angenähert hat – ihrem Celebrity-Prinzip, ihrem Verständnis von Luxus –, wurde auf diesen Seiten häufig analysiert. Angesichts der immer hektischeren Zyklen lernt nun im Gegenzug die Mode verstärkt von der Kunst – von ihren Strategien, das System zu hacken, sowie von ihrer Arbeit mit Freundschaftsnetzwerken.

Hier ist an das Pariser Label Vetements zu denken, an seine teilweise verschleierten Designeridentitäten und seine Methoden, Mode zugleich als Vehikel für erstklassiges Design und für meme-artiges Trolling zu nutzen. Ähnlich bespielt ein Projekt wie Lucy ­McKenzies und Beca Lipscombes Modelinie Atelier E.B. beide Register, indem es sich der klassischen Galerieausstellung als optimaler Gelegenheit bemächtigt, Umsatz zu machen. Und das von Jessica Gysel herausgegebene Magazin „Girls Like Us“ zieht eine fokussierte Leserschaft an, indem es statt auf (Mode-)Egos und Personenkult stärker auf kollaborative Formen setzt. Für das vorliegende Heft traf Gysel sich diesen April mit Lotta Volkova Adam (Stylistin für Balenciaga und Vetements) und Atelier E.B. in Paris.

Der Volltext dieses Artikels steht nur in der gedruckten Ausgabe zur Verfügung.