Heft Nr. 25 / March 1997 „Mode“

Inhalt

    • 2 Vorwort
    • 37 Andrew Ross No Sweat: Modeindustrie, Freihandel und die Rechte von TextilarbeiterInnen
    • 53 Stefan Germer Fluch des Modischen Versprechen der Kunst. Die Distinktionsgewinne des Wolfgang Tillmans
    • 63 Josephine Pryde Entdeckung eines angeborenen Sinnes
    • 73 Isabelle Graw Modenschau. Über feministische Modekritiken
    • 83 Werbetext / Telefoninterview mit Maureen Fountain, Texterin bei der Kosmetikfirma "Clinique", New York, von Dorit Margreiter
    • 87 Lukas Duwenhögger Mark Wigley: Smooth Operator?
  • Besprechungen

    • 101 Von richtigen und falschen Klamotten
      Sabeth Buchmann und Judith Hopf über Susan Streitfelds Film "Female Perversions"
    • 107 "Happening", "Hip" und "Trendy"
      Simon Ford über "JAM: Style + Music + Media", Barbican Art Gallery, London
    • 110 Hannah Wilke - Carolee Schneeman
      Liz Kotz über Hannah Wilke, Ronald Feldman Fine Arts, New York / Carolee Schneemann, The New Museum, New York
    • 117 The Sleep of Reason
      David Reisman über Jim Shaw, Metro Pictures, New York
    • 120 Plusminus `96
      Annette Weisser
    • 123 Politik als Stil
      Antonia Ulrich über "un-frieden: sabotage von wirklichkeiten", Kunstverein und Kunsthaus Hamburg
    • 127 Der Mensch als Künstler und Werner Büttner
      Roberto Ohrt über Werner Büttner, Galerie Klosterfelde, Hamburg
    • 129 Heetz, Nowak, Rehberger
      Silke Bauer über Kai Alhoff, Cosima von Bonin, Tobias Rehberger, Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach
    • 132 Pläne schmieden
      Isabelle Graw und ein Nachbar in der Gladbacher Strasse über Nils Norman, Galerie Christian Nagel, Köln
    • 136 Das Beste aller Seiten
      Yilmaz Dziewior über "Glockengeschrei nach Deutz - das Beste aller Seiten", Galerie Daniel Buchholz, Köln
    • 139 Fragmente der Bilder einer Berührung
      Barbara Hess über Valie Export, Galerie Tanja Grunert, Köln
    • 142 Nackte Wahrheiten
      Holger Liebs über Vanessa Beecroft, Performance im Museum Ludwig Köln
    • 146 Belegexemplare
      Isabelle Graw über die Sammlung Speck, Museum Ludwig Köln
    • 150 Dreigeteilt - zweigeteilt
      Eva Thole über die Stiftung Froehlich „Sammlungsblöcke“ - eine Gemeinschaftsausstellung der Kunsthalle Tübingen, der Staatsgalerie Stuttgart und des Württembergischen Kunstvereins, Stuttgart
    • 154 Sieh einmal, da steht er ... Berlins zweite Reeducation
      Alice Creischer und Andreas Siekmann über die Sammlung Marx, Hamburger Bahnhof, Berlin
    • 158 Unter geschwungenen Dächern
      Anke Kempkes über "Family Nation Tribe Community SHIFT", Haus der Kulturen der Welt, Berlin
    • 163 Schnecken
      Gerrit Gohlke über „Zuspiel: (e) Twin Gabriel & Georg Herold“, Haus am Waldsee, Berlin
    • 167 Isa Genzken: MetLife
      Moira Zoitl über Isa Genzken, EA Generali Foundation, Wien
    • 170 Fiktionen von Öffentlichkeit
      Marko Schacher über „Fiktionen von Öffentlichkeit“, Symposium, Künstlerhaus Stuttgart
    • 172 Brand new, you`re retro
      Katja Diefenbach über Tom Holert, Mark Terkessidis (Hrsg.), Mainstream der Minderheiten. Pop in der Kontrollgesellschaft, Berlin 1996
    • 177 Grenzen lesbischer Identitäten quergelesen
      Sabine Rohlf über Sabine Hark (Hrsg.), Grenzen lesbischer Identitäten. Aufsätze, Berlin 1996
    • 179 Bringing the Natives to Graz
      Olu Oguibe über „Inklusion: Exklusion. Kunst im Zeitalter von Postkolonialismus und globaler Migration“, Reininghaus und Künstlerhaus Graz
    • 183 Inklusion: Exklusion
      Martin Prinzhorn über „Inklusion: Exklusion. Kunst im Zeitalter von Postkolonialismus und globaler Migration“, Reininghaus und Künstlerhaus Graz
  • Edition