Heft Nr. 37 / March 2000 „Performance“

Inhalt

    • 2 Vorwort
    • 34 Zurück zur Performance? / Interviews mit Hunter Reynolds, Bazon Brock, Valie Export, Linda Bilda/ Ariane Müller, Bettina Allamoda, Stephan Dillemuth, Svenja Kreh, Katharina Sieverding, Jörg Immendorff, Heimo Zobernig und Cosima von Bonin von Clemens Krümmel, Sabeth Buchmann, Susan
    • 94 Eckhard Schumacher Passepartout
    • 104 Buch der Könige / Ein Interview mit Judith Halberstam von Juliane Rebentisch und Marc Siegel
    • 118 Niemand macht mit / Isabelle Graw über Chris Reinecke, „60er Jahre - Lidl-Zeit", Kunstmuseum Düsseldorf
    • 126 Brüder im Geiste / John Miller über Christoph Schlingensief, „Children of Berlin, P.S.1, New York
    • 132 Das Medium ist kein Thema / Christian Rattemeyer über Joan Jonas, „In the Shadows a Shadow", Pat Hearn Gallery, New York
    • 138 Tom Holert Performance - Der Film
    • 156 Isabelle Graw Das Steht in einem Verhältnis
    • 172 Sabeth Buchmann „Rain is a cage you can walk through"
  • Bildstrecke

    • 188 Von Annette Wehrmann
  • Baulärm

    • 192 Oliver Elser Drei Hochhäuser am Potsdamer Platz
  • Shortcuts

    • 198 Christian Flamm, Michel Majerus, Peter Pommerer, Heidi Specker and Josef Zehrer „German Open" im Kunstmuseum Wolfburg / Statements und ein Interview zu materiellen Rahmenbedingungen
    • 204 Clemens Krümmel and Andreas Siekmann Depressive Toleranz
  • Rotation

    • 208 Tanz um die Matrix / Mathias Haase über die Bücher „Dancing Bodies - Dancing Gender" von Janine Schulze und „Disidentification" von José Esteban Muñoz
    • 219 Hauptsache performativ / Ruth Sonderegger über das Buch "Kulturen des Performativen", herausgegeben von Erika Fischer-Lichte und Doris Kolesch
  • Besprechungen

    • 234 Mit aller Macht
      Susanne von Falkenhausen über „das XX. Jahrhundert - ein jahrhundert kunst in deutschland", Staatliche Museen zu Berlin
    • 246 Soldaten + keine Waffen
      Stephan Geene über Ina Wudtke, Galerie Wiensowski & Harbord, Berlin
    • 251 „Produktive Egozentrik"
      Gabriele Werner über „Unmittelbare Vergangenheit - Unterbrochene Karrieren", Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, Berlin
    • 255 Sylvesterboy
      Virginia Craven
    • 257 In Anspruch genommen
      Jutta Koether über New Yorker Ausstellungen
    • 262 Nichts fällt durchs Netz
      Ulrich Gutmair über ”net_condition", ZKM, Karlsruhe
    • 268 Vorprogrammiert
      Aram Lintzel über das Buch „[net.art] Materialien zur Netzkunst" von Tilman Baumgärtel
    • 274 Chasing Roads
      Dirk von Lowtzow über Jason Rhoades, „Perfect World", Deichtorhallen, Hamburg
    • 278 Postkoloniale Metaphysik
      Sabine Grimm über das Buch „A Critique of Postcolonial Reason" von Gayatri Chakravorty Spivak
    • 282 Die Ruhe selbst
      Sabine Leeb über „Bridget Riley - Ausgewählte Gemälde 1961 - 1999", Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf
    • 287 It is beautiful, isn´t it?
      Gerald Echterhoff über Jeroen de Rijke/Willem de Rooij, „Forever and Ever", Galerie Daniel Buchholz, Köln
    • 291 Aufschneider
      Stefan Römer über Gordon Matta-Clark, „Food", Westfälisches Landesmuseum, Münster
    • 297 Wer war Konrad Fischer
      Barbara Hess über „Ich nenne mich als Maler Konrad Lueg - Bilder des Düsseldorfer Galeristen Konras Fischer 1963-1968", Kunsthalle Bielefeld
    • 303 Nie wieder Deutschland
      Michael Wetzel über das Buch „Identität im Zweifel. Ansichten der deutschen Kunst" von Hans Belting
  • Edition