ruff nr.30

Thomas Ruff

„Chiracs Kampf für das Verbot von Nuklearversuchen” (1998)

In Frankreich steht die Aussenpolitik unter der Hoheit des Staatspräsidenten. Deshalb braucht Jacques Chirac, wie auf der Collage von Thomas Ruff, nur die Hand zu heben, und Atomversuche werden gestartet, Flugzeuge setzen sich in Bewegung und Menschen fliegen durch die Gegend. „Gloire au grand Jacques Chirac” (Ruhm dem großen Jacques Chirac) heißt es spiegelverkehrt auf dem Bildrand dieser Fotocollage. Ruffs Arbeit gibt Anlass dazu, sie mit der traditionellen Funktion der Collage als Medium politischer Kritik in Verbindung zu bringen. Doch bleibt das Mitgeteilte bei Ruff in der Schwebe: Was als beißende Kritik gelesen werden kann, ist möglicherweise auch ihre Parodie.