39

Ingeborg Harms

Crystal Mesh Existenzbilder aktueller Mode

Backstage bei Nasir Mazhar, AW 2016, Foto: Jason Lloyd Evans

"[...] Bei näherem Hinsehen bleibt von der politischen Korrektheit der Mode, die sich 2002 spektakulär an John Gallianos Clochard-Kollektion für Dior entzündete, also doch nicht viel übrig. Sie ist magisch angezogen von den politischen Ereignissen und ihren Protagonisten, dem Flüchtling, dessen Existenz sich auf das bloße Überleben konzentriert, und dem Dschihadisten, der aus dem westlichen Lebensstil aussteigt und ihn unter Einsatz seines Lebens in die Knie zu zwingen versucht. Mit opulentem Layering und dem Used-Look spielt die Mode auch auf das heimatlose Dasein an, während ihre martialischen Stilelemente eher auf eine Engführung von fundamentalistischer Attitüde und persönlicher Empfindlichkeit zielen. [...]"

Der Volltext dieses Artikels steht nur in der gedruckten Ausgabe zur Verfügung.