Datenschutzbestimmungen

Dies ist die Datenschutzerklärung für die Website textezurkunst.de, die von der Texte zur Kunst GmbH & Co. KG, Straußberger Platz 19, 10243 Berlin, E-Mail: mail@textezurkunst.de (wir, uns, unser) betrieben wird.

Wir verarbeiten die über diese Webseite erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich wie in dieser Erklärung niedergelegt. Weiter unten erfahren Sie, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, zu welchen Zwecken sie verarbeitet werden, mit wem sie geteilt werden und welche Kontroll- und Informationsrechte Ihnen ggf. zustehen.

Verwendung Ihrer Daten bei Einkäufen über die Website

Im Bereich der Kartenzahlung (Lastschrift/girocard/Kreditkarten) arbeiten wir zusammen mit der Concardis GmbH (Concardis), Helfmann Park 7, D-65760 Eschborn, vertreten durch ihre Geschäftsführer Mark Freese, Jens Mahlke und Luca Zanotti.

In diesem Rahmen werden neben Kaufbetrag und Datum auch Kartendaten an das oben genannte Unternehmen übermittelt.

Sämtliche Zahlungsdaten sowie Daten zu eventuell auftretenden Rückbelastungen werden von der Concardis GmbH nur solange gespeichert, wie sie für die Zahlungsabwicklung (einschließlich der Bearbeitung von möglichen Rücklastschriften und dem Forderungseinzug) und zur Missbrauchsbekämpfung benötigt werden. In der Regel werden die Daten von der Concardis GmbH spätestens 13 Monate nach ihrer Erhebung gelöscht.

Darüber hinaus kann eine weitere Speicherung durch die Concardis GmbH erfolgen, sofern und solange dies zur Einhaltung einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist oder zur Verfolgung eines konkreten Missbrauchsfalls erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1f) Datenschutz-Grundverordnung.

Sie können bei der Concardis GmbH Auskunft und ggf. Berichtigung oder Löschung sowie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen und/oder ggf. der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Bei Fragen zur Datenverarbeitung durch Concardis oder zur Geltendmachung Ihrer vorgenannten Rechte können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden, den Sie unter der angegebenen Adresse oder per E-Mail unter Datenschutzbeauftragter@concardis.com erreichen.

Des Weiteren haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (in Deutschland bei den Landesdatenschutzbeauftragten) zu beschweren. Wir weisen darauf hin, dass die Bereitstellung der Zahlungsdaten weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben ist. Wenn Sie Ihre Zahlungsdaten nicht bereitstellen wollen, können Sie ein anderes Zahlungsverfahren (z. B. Barzahlung) verwenden.

Cookies

Ggf. setzt unsere Website Cookies ein. Dies geschieht, um die Website nutzerfreundlicher zu gestalten sowie zur unmittelbaren Gefahrenabwehr.

Einige Elemente dieser Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

• Spracheinstellungen

• Log-In-Informationen

• Eine eindeutige Kennung, um den Browser der aktuellen Sitzung zu identifizieren, um bösartige Eingriffe in die Sitzung, sog. “Cross-Site-Scripting”, zu verhindern.

Die Verwendung von Cookies ist in diesen Fällen technisch notwendig.

Eine statistische Auswertung oder sonstige Nutzung oder Weitergabe ist ausgeschlossen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Server-Logfiles

Immer wenn Sie unsere Internetseiten aufrufen, speichert der Server automatisch bestimmte Daten. Dazu gehören u.a. IP-Adresse, Typ und Version des verwendeten Browsers, Uhrzeit, Datum, Website von der Nutzer auf diese Website kommen. Die IP-Adresse wird für 7 Tage gespeichert und danach anonymisiert oder ganz gelöscht. Ein Personenbezug ist nicht mehr herstellbar. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

E-Mail-Adressen

Wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihren Namen und nutzen diese für den Versand.

Wir löschen diese Daten, wenn Sie Ihr Nutzerkonto löschen oder wenn Sie keine Produkte und Dienstleistungen mehr von uns beziehen bzw. wenn Sie den Newsletter abbestellt haben. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Social Media-Plug-ins

Wir verwenden folgende Social Media-Plug-ins: Facebook, Twitter, Instagram. Durch die Social Media-Plug-ins können Sie mit diesen Netzwerken kommunizieren und Inhalte von unserer Seite aus liken bzw. Kommentare verfassen. Social Media-Plug-ins ermöglichen eine direkte Kommunikation zwischen Ihrem Gerät und den Servern der Anbieter der sozialen Netzwerke. Dadurch können diese mit Ihnen kommunizieren und Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite sammeln. Diese Verarbeitung beruht auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Wir verfolgen mit ihr  unser berechtigtes Interesse der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und der Optimierung unserer Leistungen.

Beachten Sie bitte, dass wir weder Einfluss auf den Umfang der vom jeweiligen Plug-in-Anbieter erhobenen personenbezogenen Daten haben, noch wissen, zu welchem Zweck sie verarbeitet oder wie lange sie gespeichert werden.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Anbieter finden Sie in dessen entsprechender Datenschutzerklärung. Darüber hinaus erhalten Sie weitere Informationen über Ihre Rechte und Einstellungen zum Datenschutz.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten

Sie haben im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche, vertragliche oder handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen oder sonstige gesetzlich verankerte Gründe entgegenstehen, kann anstelle einer Löschung nur eine Sperrung Ihrer Daten erfolgen.

Sie können der oben genannten Nutzung Ihrer Daten jederzeit durch Mitteilung an TEXTE ZUR KUNST widersprechen beziehungsweise Ihre Einwilligung widerrufen. Senden Sie hierzu eine entsprechende Mitteilung an:

Texte zur Kunst GmbH & Co. KG
Abo-Service
Strausberger Platz 19
10243 Berlin
mail@textezurkunst.de
Fax: 0049-30-30 10 45 344

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend der Aktualisierung unserer Webseite jeweils zu ändern. Besuchen Sie diese Webseite bitte regelmäßig und sehen Sie sich die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung an.

Datenschutzgesetz

Personenbezogene Daten werden ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erhoben und gespeichert.