Charline von Heyl

Mädchen (2017)

Charline von Heyls Edition für „Texte zur Kunst“ ist ein Linolschnitt mit dem Titel Mädchen. Das Motiv erscheint in schwarzen Konturen auf einem zweifarbigen Hintergrund, der in sogenannter Rainbow-Technik gedruckt wird, sodass das fast aggressive Pink des oberen Bilddrittels sich mit dem von unten aufsteigenden, mentalen Gelb mischt. Dies folgt der Teilung des Motivs und verwischt diese zugleich in einen Verlauf aus verschiedenen Orangetönen. Das durch die schwarzen Linien des Linolschnitts strukturierte Blatt zeigt in seiner unteren Hälfte einen Kopf; das Gesicht ist uns frontal zugewandt, der Scheitel sitzt mittig im Bild, und die Symmetrie des Schopfes füllt den Bildraum bis an die schwarze Rahmung. In von Heyls zugleich an Jugendstil und psychedelische Grafik erinnerndem Motiv trifft eine dekorative Linienführung nicht zuletzt dank des Spiels zwischen Motiv und Titel auf eine aufgeladene Thematik: Das Mädchen ist ein Löwe.

Charline von Heyl, die seit Langem eine wichtige Referenz des hiesigen Malerei-Diskurses ist, stellt dabei eine von ihr erprobte Arbeitsweise auf die semiotischen Füße, wenn man so will: Statt der Mittel der Bildproduktion sind hier Bild und Wort in einer seltsamen Metamorphose verschoben. Zwischen beiden macht sich so ein Raum möglicher Beziehungen und Übertragungen auf. Und vielleicht ist es wirklich Zeit für eine neue Girlpower, die uns aus dem wachen, energischen und unheimlichen Gesicht anblickt.

Linolschnitt gedruckt auf Somerset Satin Papier, Bildgröße: 61 x 45,7 cm, Papiergröße: 76,2 x 55,9 cm, Auflage: 100 + 20 A.P., vorderseitig nummeriert und signiert, € 350,- zzgl. Versand. Auslieferung ca. Anfang April.