dumas nr.25

Marlene Dumas

Barbie (with pearl necklace) (1997)

Marlene Dumas realisierte für unsere Mode-Nummer eine Lithografie, das Portrait einer Barbiepuppe. Die Eingriffe, die Dumas bei ihrer Repräsentation von „Barbie” vornimmt, sind vergleichsweise subtil: Das mit Tusche lasierend gemalte Portrait lässt die ansonsten schärferen Konturen von Barbies Gesicht verschwommen wirken. Nur bei der Darstellung der Augen setzt Dumas Farbe ein, nämlich ein leuchtendes Blau, wodurch sie die Augen als besonders signifikant hervorhebt. Diese verweisen auf die Funktion der Barbiepuppe als Schönheitsideal, das nach wie vor Normativität besitzt, auch wenn Abweichungen mittlerweile selbst in Modezeitschriften zugelassen sind. Zudem trägt die Barbiepuppe auf Dumas' Bild eine Perlenkette - ein Kennzeichen für 'höhere Töchter', welches wegen seiner Konventionalität auch als biederes Accessoire verschrieen ist.

Für Texte zur Kunst hat Marlene Dumas eine Lithografie mit dem Titel "Barbie (with pearl necklace)" (1997) konzipiert. Sie hat die Maße 50 x 38 cm und ist signiert und nummeriert. Die Edition liegt in einer Auflage von 100 + 20 Künstlerexemplaren vor und kostet 245,- € zzgl. Versand.